4 Replies Latest reply: Jun 19, 2013 2:46 AM by Dirk Goertz RSS

    Probleme bei der MPIO Pfaderkennung ?

    Dirk Goertz Newbie

      Ich habe das Phänomen, dass bei der MPIO Suche unter Verwendung der Dicovery Adresse nicht alle Pfade erkannt werden.

       

      ESX1 mit ESXi 5.1 Build 1021289 ( lässt sich aber auch mit Build 799733 nachstellen )

      Nimble CS240G mit 1.4.6.0-39995-opt

       

      ESX1 vmk1 10.10.17.190 -> Switch 1 -> tg1 “Data only” IP 10.10.17.241

      ESX1 vmk2 10.10.17.191 -> Switch 2 -> tg2 “Data only” IP 10.10.17.242

      Discovery IP 10.10.17.240

       

      Ergibt einen Pfad (siehe Bild1)

      Bild 1.jpg

       

      Gleicher Aufbau aber ich trage die Adressen von tg1 und tg2 im iSCSI Connector ein:

       

      Ergibt zwei Pfade (siehe Bild 2)


      Bild 2.jpg

       

      Hat jemand hierfür eine Erklärung ?

        • Re: Probleme bei der MPIO Pfaderkennung ?
          Pierre Flammer Adventurer

          Hallo Dirk,

           

          bis jetzt konnten wir das Problem leider noch nicht nachstellen.

          Kannst Du bitte noch Screenshots von deiner vSwitch Konfig und von dem Reiter "Statische Erkennung" schicken?

           

          Danke

          Pierre

          • Re: Probleme bei der MPIO Pfaderkennung ?
            Klaus Kupfer Adventurer

            Hi Dirk,

             

            ich habe genau auf diese Dinge letzte Woche bei zwei Installationen geachtet. Ich kann es nicht nachvollziehen. Auch mit meiner Trunk Unit gelingt es mir nicht.

            Spätestens nach einem Rescan sind alle Pfade aktiv.

            Ich habe auch alle meine Kollegen weltweit angefragt. Keiner arbeitet mit zwei iSCSI Discovery Adressen.

            Kannst Du mal ein Bild machen, wie die Verkabelung aussieht, sind die Switche getrunked usw.?

            Am Besten wäre, wir machen eine Webex, wann Du Zeit hast.

             

            -Klaus

            • Re: Probleme bei der MPIO Pfaderkennung ?
              Wayfarer

              Hallo Dirk,

               

              Hattest du mal in das vmkernel.log geschaut?
              Eventuell wird dort geloggt, wieso der 2. Pfad nicht genutzt wird, wenn die iSCSI Discovery Adresse eingetragen ist.

               

              Falls du Jumbo Frames nutzt, kannst du bitte einen Ping von einer Array Data-IP an beide vmks senden?

              ping -I source_IP destination_IP -s 9000

               

              Gruss,

              Jan

              • Re: Probleme bei der MPIO Pfaderkennung ?
                Dirk Goertz Newbie

                Hallo Ihr Drei

                 

                Danke für die Anregungen. Nach einer Webex Sitzung mit Klaus hat sich gezeigt, dass das Phänomen nur auftritt wenn die iSCSI Switche nicht untereinander verbunden sind.

                Dann ist es anscheinend erforderlich die Interface in unterschiedliche Subnetze zu legen.

                 

                Diese Config funktioniert sofort.

                ESX1 vmk1 10.10.71.190 /24 -> Switch 1 -> tg1 “Data only” IP 10.10.71.241

                ESX1 vmk2 10.10.17.191 /24 -> Switch 2 -> tg2 “Data only” IP 10.10.17.242

                Discovery IP 10.10.17.240